Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Tapfheim  |  E-Mail: gemeinde@tapfheim.de  |  Online: http://www.tapfheim.de

Tapfheim, 20.12.2017

Gemeinde vereidigt fünf neue Feldgeschworene

Das Amt der Feldgeschworenen hat eine lange Tradition in der kommunalen Selbstverwaltung Bayerns, die rund 500 Jahre zurück reicht. Wo sie früher noch das Recht hatten, Grenzermittlungen, Grundstücksteilungen und -abmarkungen selbst durchzuführen, sind sie noch heute eine wichtige Stütze für die staatliche Vermessungsverwaltung.

Es war daher selbstverständlich, dass der Leiter des Amts für Digitalisierung, Breitband und Vermessung, Herr Thomas Gruber, mit dabei war, als die Gemeinde das Vergnügen hatte, gleich fünf neue Feld-geschworene in das Amt zu vereidigen. Sie werden künftig in den Gemarkungen Erlingshofen, Oppertshofen und Rettingen tätig sein.

Nachdem Herr Gruber alle anwesenden Feld-geschworenen der Gemeinde Tapfheim über aktuelle Entwicklungen informierte, erfolgte im Anschluss die feierliche Vereidigung von Reinhold Schabert, Johann Ruf, Ludwig Hurler, Wilhelm Sorg-Schneeberger und Siegried Weizenbeck.

 

Feldgeschworene 2017

 

(v.l.n.r.: Bürgermeister Karl Malz, Reinhold Schabert, Johann Ruf, Ludwig Hurler, Wilhelm Sorg-Schneeberger, Siegried Weizenbeck, Vermessungsamtsleiter Thomas Gruber)

drucken nach oben