Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Tapfheim  |  E-Mail: gemeinde@tapfheim.de  |  Online: http://www.tapfheim.de

Tapfheim, 11.12.2017

Vorsicht an Bushaltestellen - richtiges Verhalten

Täglich muss festgestellt werden, dass im Bereich von Bushaltestellen viel zu schnell gefahren wird. Zum Schutz unserer Schulkinder, vor allem jetzt in der dunklen Jahreszeit, werden folgende gesetzlichen Regelungen in Erinnerung gebracht:

Nähert sich der Bus mit eingeschaltetem Warnblinklicht der Haltestelle, darf man grundsätzlich nicht überholen. Dies dient vor allem für die Sicherheit der Kinder, die den Bus noch erreichen wollen und die Fahrbahn möglicherweise unachtsam und in Eile überqueren.

An einem Bus, der mit eingeschaltetem Warnblinklicht an einer Haltestelle steht, darf nur mit Schrittgeschwindigkeit (das sind höchstens 4 bis 7 km/h) vorbeigefahren werden. Dies gilt auch für die entgegenkommenden Fahrzeuge, außer wenn die Fahrbahnen baulich getrennt sind, zum Beispiel durch einen Mittelstreifen.

Bei der Abfahrt von der Haltestelle soll den Bussen Vorfahrt gewährt werden. Wenn nötig, müssen andere Fahrzeuge warten.

Um Beachtung und Rücksichtnahme wird gebeten!

drucken nach oben