Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Tapfheim  |  E-Mail: gemeinde@tapfheim.de  |  Online: http://www.tapfheim.de

Tapfheim, 29.11.2017

Parken im Straßenbereich

Auf eine Anregung in den vergangenen Bürgerversammlungen weist die Gemeinde auf die allgemeinen Regelungen zum Parken von Fahrzeugen auf dem öffentlichen Straßengrund hin. Vielfach werden die Vorschriften nicht beachtet, was nicht selten zu Problemen führt. Wir bitten darum, sich die folgenden Absätze wieder in Erinnerung zu rufen.


Geparkt werden dürfen angemeldete Fahrzeuge grundsätzlich am rechten Fahrbahnrand. In Einbahnstraßen auch am Linken. Gehwege gehören nicht zur Fahrbahn und es darf dort nicht geparkt werden, außer es ist per Verkehrszeichen ausdrücklich erlaubt. Es gelten weiter folgende Parkverbote:

 

  • Es muss eine Mindestfahrbahnbreite von 3 m verbleiben. Dies gilt insbesondere auch beim Vorhandensein einer durchgezogenen Line. Bis zu jener muss ebenfalls ein Abstand von min. 3 m gegeben sein. In der Schulstraße wird diese besonders oft missachtet.
  • Einzuhalten ist ein Abstand vor und hinter Kreuzungen und Einmündungen von 5 m zu den Schnittpunkten der Fahrbahnkanten.
  • Vor Grundstücksein- und -ausfahrten; auf schmalen Fahrbahnen auch gegenüber.
  • Vor Bordsteinabsenkungen.
  • Über Schachtdeckeln und anderen Verschlüssen, wo durch Zeichen oder eine Parkflächenmarkierung das Parken auf Gehwegen erlaubt ist.


Weiter ist zu beachten, dass Anhänger nicht länger als 2 Wochen am selben Fleck abgestellt werden dürfen. Vollkommen tabu für den öffentlichen Straßenraum sind nicht angemeldete Fahrzeuge. Dies gilt auch für Fahrzeuge mit Saisonkennzeichen, außerhalb des für sie festgelegten Zeitraums.

drucken nach oben