Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Tapfheim  |  E-Mail: gemeinde@tapfheim.de  |  Online: http://www.tapfheim.de

Tapfheim, 08.11.2017

Aushändigung des Bundesverdienstkreuzes am Bande an Manfred Wegele

Herr Manfred Wegele erhielt am 24.10.2017 das Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland.

Manfred Wegele hat sich auf vielfältigen Gebieten ehrenamtlich engagiert. Von 1994 bis 2008 war er Mitglied im Kirchenvorstand der Evang.-Luth. Pfarrgemeinde Oppertshofen-Brachstadt und ein stets kompetenter Ansprechpartner. Besonders hervorzuheben ist sein Einsatz um die Freilegung eines seltenen römischen Grabsteins aus dem 3. Jahrhundert. Zu nennen sind auch seine Ortsfamilienbücher, die für die Arbeit im Pfarramt eine unschätzbare Hilfe darstellen.

 

1990 begann er als Dozent bei der Volkshochschule in Tapfheim mit dem Kurs „Erlernen der Deutschen Schrift“, dem weitere Angebote wie z.B. „Ahnenforschung - ein zeitlos schönes Hobby“ folgten. 1996 gründete er den „Stammbaumtisch Nordschwaben“ für Familienforscher und ist seither dessen Leiter. Seit 1996 ist er Mitglied der Redaktion der Blätter des „Bayerischen Landesvereins für Familienkunde“ (BLF). Zudem übernahm er 2008 den Vorsitz des Landesverbandes des BLF.

 

Seine vielfältigen Aktivitäten innerhalb des Vereins sind vorbildhaft für die organisierte Genealogie in ganz Deutschland und regen zur Nachahmung an. Er ist als Genealoge mit einzigartiger regionaler Expertise in (Bayerisch) Schwaben und weit darüber hinaus bekannt. Bei der „Deutschen Arbeitsgemeinschaft genealogischer Verbände e. V.“ (DAGV) ist er seit 2015 stv. Vorsitzender. Durch sein persönliches Auftreten und seine unzähligen Veröffentlichungen auf dem Gebiet der Heimatgeschichte, Genealogie, Ortsfamilienbücher und seinen diversen anderen Publikationen hat er bereits heute tiefe Spuren hinterlassen.

 

Die Orte Donaumünster und Erlingshofen feierten im Jahr 1996 ihr Doppeljubiläum von 750 bzw. 850 Jahren. Der zu diesem Anlass gegründete Festausschuss mündete aufgrund seiner Initiative in die Gründung des jetzigen „Heimat- und Brauchtumsver-eins Donaumünster-Erlingshofen-Rettingen-Brachstadt-Oppertshofen-Tapfheim (D.E.R. B.O.T.e)“, dessen 1. Vorsitzender Manfred Wegele ist. 2014 wurde er in den Beirat „Icarus4all der ICARUS-International Centre for Archival Research“ berufen und seit 2016 ist er dort 1. Vizepräsident.


Mit seinem langjährigen, großen persönlichen Einsatz, insbesondere im Bereich der Heimat- und Brauchtumspflege, hat er sich große Verdienste um das Allgemeinwohl erworben.

 

Wegele Bundesverdienstkreuz

drucken nach oben