Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Tapfheim  |  E-Mail: gemeinde@tapfheim.de  |  Online: http://www.tapfheim.de

Tapfheim, 03.10.2017

Ausstellung "Bauen mitten im Dorf"

Tapfheim ist ein beliebter Wohnort mit hohem Freizeitwert. Um die hohe Nachfrage nach Wohnraum erfüllen zu können, werden einerseits mit hohem Investitionsaufwand Neubaugebiete ausgewiesen. Andererseits bieten unsere Altorte ein großes Potenzial an leer stehenden Häusern,  ungenutzten landwirtschaftlichen Hofstellen und unbebauten Grundstücken in attraktiver Innerortslage.


Um aufzuzeigen, wie alte Bestandsbauten an moderne Wohnansprüche angepasst werden können und wie Neubauten im alten Ortskern auf bisher ungenutzten Flächen entstehen können, hat die Verwaltung eine Ausstellung mit dem Thema "Bauen mitten im Dorf" im Rathaus organisiert. Sie zeigt gelungene Beispiele von Sanierungen, Umbauten und Neubauten in Altorten.

 

Wir laden Sie ganz herzlich zur Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 12.10.2017 um 19 Uhr ins Rathaus ein.

 

Um unsere Ortskerne lebendig zu erhalten und ein attraktives Erscheinungsbild zu bewahren, hat die Gemeinde Tapfheim verschiedene finanzielle Förderprogramme geschaffen. Die Förderrichtlinie "Altortbelebung und Wohnbauförderung", die im gesamten Gemeindegebiet in den Altorten gilt,  wurde ganz aktuell zum 01.10.2017 angepasst und erweitert. Das Förderprogramm im Sanierungsgebiet "Altort Tapfheim und Bahnhofsumfeld, Altort Donaumünster/Erlingshofen" in Verbindung mit unserem Gestaltungshandbuch und der bayerischen Städtebauförderung bietet weitere großzügige Zuwendungen und steuerliche Vorteile.


Kommen Sie und informieren Sie sich unverbindlich. Unser Sanierungsberater Herr Wild vom Büro Die Städtebau aus Gersthofen wird an dieser Veranstaltung ebenfalls teilnehmen und kompetente Auskunft erteilen.

drucken nach oben