Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Tapfheim  |  E-Mail: gemeinde@tapfheim.de  |  Online: http://www.tapfheim.de

 

Schrift­größe

 

 

Rathaus

 

 Gemeinde Tapfheim 

Ulmer Str. 66

86660 Tapfheim

Tel.: 0 90 70 / 96 66 - 0

Fax: 0 90 70 / 96 66 - 80

gemeinde@tapfheim.de

 

Homepage der Firma PiWi und Partner

Breitband - 2. Verfahren

Die Gemeinde Tapfheim will den Breitbandausbau schnellstmöglich weiter vorantreiben und strebt dies erneut im Zuge des neuen Breitbandförderverfahrens des Freistaates Bayern an.

 

Im nächsten Schritt ist der Ausbau des Gewerbegebiets Erlingshofen sowie Teile des Ortsteils Tapfheim geplant. Die 2014 augeschriebene Maßnahme zum Ausbau der Ortsteile Donaumünster und Oppertshofen steht kurz vor dem Abschluss.

 

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und viel höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Grundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind.

 

 

!!!   Änderung, Fristverlängerung   !!!

Aus gegebenem Anlass wird die Frist zur Abgabe der Angebote (vgl. Nr. 7 in der Bekanntmachung für das Auswahlverfahren 2015/16) bis zum Montag, dem 04.04.2016 um 16:00 Uhr verlängert.

Die Gemeinde Tapfheim führt eine Markterkundung durch...  ...mehr
Die Gemeinde Tapfheim hat eine Markterkundung durchgeführt...  ...mehr
Die Gemeinde Tapfheim führt ein Auswahlverfahren zur Ermittlung eines Netzbetreibers für den Ausbau von Hochgeschwindigkeitsnetze durch...  ...mehr
Die Gemeinde hat aufgrund zwei vorliegender Angebote eine Entscheidung zum Thema Breitband getroffen...  ...mehr
Der Kooperationsvertrag zum Breitbandausbau für den Ortsteil Tapfheim und das Gewerbegebiet an der Staatsstraße 2221 wird nach nach der Zustimmung zum vorzeitigen Maßnahmenbeginn durch die Regierung von Schwaben unterzeichnet.Mit beiliegendem Schreiben bestätigt die Gemeinde Tapfheim die Freigab  ...mehr

drucken nach oben